The 3.5.1 hotfix is rolling out today. For more info, click here: https://forum.deadbydaylight.com/en/discussion/125057/
We have updated our Forum Rules. Please take a moment to read through them: https://forum.deadbydaylight.com/en/discussion/87004/

Was sind eure Favoriten und warum?

DBS92DBS92 Member Beiträge: 7
bearbeitet 12. Januar in ALLGEMEINE DISKUSSIONEN

Ich bin noch relativ neu bei DBD und mich interessiert einfach mal welchen Killer ihr am liebsten spielt, welchen Survivor, welche Map oä und warum.

Ich habe bislang nur den Fallensteller gespielt und habe echt Respekt vor den Killern mit speziellen Fähigkeiten zB der Doktor, Rin, die Seuche... Ist es sehr schwer die einzusetzen oder hat man das direkt beim 1. mal drauf ? :D

Bin einfach mal gespannt was so für Antworten kommen :)

Post edited by DBS92 on

Kommentare

  • SachuraSachura Member Beiträge: 6

    Hallo DBS92

    Im Betreff Survior kann ich dir sicherlich weiterhelfen :)

    Ich persönlich habe als ich begonnen habe zu spielen sehr gern Claudette gespielt, weil ich die Selbstheilung halt einfach toll fand. Dies ist aber auch schon einige Jahre her. Heute würde ich sagen Nancy Wheeler weil Ihre Perks sehr gut zueinander passen. Mit Innerer Kraft und Fixiert hast du zwei tolle Perks und brauchst eigentlich keine Selbstheilung mehr spielen :)


    Zur Map: ich bin ein grosser Fan von Haddonfield, weil ich sehr gern Balanced Landing in meinem Perkset habe. Auch finde ich man hat sehr viele Optionen sich zu verstecken.


    Und wenn der seltene Fall eintrifft und ich in Killerlaune bin dann spiele ich dort am liebsten Michael Myers wegen der Diabolik die die auch einen gewissen Movement Speed verleiht und der one Hit Effekt sehr einfach zu erlangen ist. DIe Perks für die Killer sind bei mir meistens gleich: Ruin (logischerweise), Ruf der Krankenschwester, Pirscher (damit ich meine Diabolik 3 voll ausnutzen kann) und der vierte ist variabel Erloschenes Licht macht sehr viel Spass und ist ja auch ein Perk von Michael :)


    Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen EInblick in meine Spielwise verschaffen.


    mfG Sachura

  • DeadeyeDeadeye Member Beiträge: 630

    Die meisten Killer muss man regelmäßig spielen damit man die Kräfte einigermaßen drauf hat, selbst Fallensteller. Da wird dir auch mit der Zeit auffallen, dass es einige Standard Spots gibt, die man einfach trappen muss und andere, mit denen die meisten Survivor rechnen und einfach umgehen können. Der Trick ist dann, die Laufwege zu kennen und die Fallen da hin zu legen, wo man nicht sofort mit rechnet oder in einer Jagd nicht unbedingt hinschaut.

    Mir persönlich machen die meisten Stealth Killer Spass (Geist, Ghostface, Schwein) weil man ohne den Terror Radius halt deutlich leichter in eine Jagd kommt oder Überraschungstreffer landen kann. Die meisten funktionieren super mit Ruf der Krankenschwester.

    Ansonsten spiel ich gerne Spirit und Freddy, die sind relativ stark. Ansonsten spiel ich eigentlich alles abwechselnd. Meistens spiele ich irgendwas dann mal intensiver um die lletzten Addons weg zu spielen und dann zu prestigen, damit ich wieder neue builds und Addons bekomme (prestigen ist nur zu empfehlen wenn man viel spielt, sonst verschwendet man zu viele Blutpunkte)

    Auf Survivor Seite hab ich mit Claudette angefangen, die hab ich mittlerweile auf Prestige 3 und mit allen Perks freigeschaltet. Die ist mit den richtigen Klamotten am schwersten zu finden, und Selbstheilung hat am Anfang einfach am besten geholfen. Mittlerweile bin ich "Dwight Main" und hab den auch auf Prestige 3 mit allen Perks. Was die Startperks angeht, würde ich für Neulinge Nea oder Feng (oder eben Claudette) empfehlen. Davids Perk für mehr Blutpunkte ist zwar auch gut, um schneller hoch zu kommen, aber sein Erschöpfungs Perk ist mit am schwierigsten einzusetzen. Da sind Nea und Feng leichter

  • DBS92DBS92 Member Beiträge: 7
    bearbeitet 18. Januar

    Danke euch für die Antworten :)

    Ja, das mit dem prestigieren habe ich auf die harte Tour gelernt und war am Boden zerstört als meine Kate plötzlich gar nichts mehr hatte :D also das werde ich wohl kein 2. mal machen.

    Im moment spiele ich noch mit den Perks mit denen man am besten auf Nummer sicher gehen kann, sage ich mal. Also kalter Rückenschauer,dunkle Wahrnehmung,Verwandt... Bin noch ein kleiner Schisser :D Bislang habe ich nur mit Kate und Meg gespielt.

    Habe mich mittlerweile auch mal an die gute Anna gewagt und meine Beilwürfe werden immer besser. Mit dem Fallensteller habe ich es immer besser raus gute Spots zu finden. Am Anfang habe ich das Fallen aufstellen ständig vergessen, da ich von einer Jagd zur nächsten gekommen bin.

    Bei Maps hasse ich die Fleischfabrik und Lerys- da gehe ich immer drauf :D Am liebsten spiele ich im Skigebiet,im roten Wald oder auf der Farm.

  • sansuno68sansuno68 Member Beiträge: 5

    Hey eine sehr schöne Frage, weil ich immer gerne von meinen Erfahrungen berichte, aber jetzt schnell zu den Fragen da ich mich kurz fassen will. Meine Lieblingskiller sind Huntress und Spirit. Huntress weil ich die Fähigkeiten des weit Wurfes sehr mag und Spirit wegen des Überraschungsmomments hatte zwar noch keine Gelegenheit sie seit dem Update zu spielen sollte sich aber nicht viel geändert haben.


    Jetzt zu den Surv meine Fav Survivorin ist Claudette, weil sie die erste ist bei der ich in DBD nützliche Perks gefunden habe wie Selbstfürsorge. Nebenbei finde ich auch Nancy cool das hat aber eher mit der Serie zu tun.


    Meine Lieblingsmaps sind Macmillan Maps oder generell eher freiere Maps solche gefallen mir sehr gut.


    Falls du noch gerne weitere Infos hättest oder Inspiration zum Gameplay kannst du gerne bei diesem Video vorbeischauen :))

    https://youtu.be/HKDVBKXBpUY

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.