The 3.5.1 hotfix is rolling out today. For more info, click here: https://forum.deadbydaylight.com/en/discussion/125057/
If you are experiencing the Rank Update Error, please click here: https://forum.deadbydaylight.com/en/discussion/125133/
We have updated our Forum Rules. Please take a moment to read through them: https://forum.deadbydaylight.com/en/discussion/87004/

Neues DLC - Survivor, Killer, Map

finnixnfinnixn Member Beiträge: 2

Killer: (Name) Inspiration : Krampus (ja man könnte in auch Krampus nennen, aber Michel Myers heißt ja auch nicht Michel Myers Ingame :*) )

Geschichte:

Seit er klein war lebte er alleine. Fast alleine. Er lebte mit den Tieren, hoch oben im Gebirge und alles was er brauchte gab ihm die Natur. Seine Eltern starben früh, weswegen er schnell lernen musste für sich selbst zu sorgen. Eines Tages kam eine Gruppe Touristen an den Berghang, direkt neben diesem neben dem sein Haus stand. Sein Berghang, dachte er. Wut und Verzweiflung packte ihn, das diese Menschen es wagten sich in sein Gebiet zu trauen! Er wusste nicht wie er reagieren sollte, er hatte ja noch nie mit Menschen geredet. Er rannte in seine Hütte und schnappte sich die Axt die er immer für das Holz benutzte und stapfte blind vor Wut aus dem Zimmer, hinaus in den Schnee. Er näherte sich langsam, wie ein Tier, der Gruppe und als er schließlich na genug heran war schlug er zu. Er richtete ein unvorstellbares Massaker an und der Schnee auf dem Hang färbte sich rot. Doch er rechnete nicht damit das sich die Menschen wehren würden und so kam es dazu, dass die Menschen die Abseits des Hügels lebten, sich entschlossen mit Fackeln und Luftgewehren bewaffnet dieses Monster zu vertreiben und so kam es zu der zweiten Konfrontation von Mensch und (Name), doch dieses Mal schossen sie auf ihn. Er rannte durch den Schnee, versuchte verzweifelt zu flüchten. Im Wald, bei seinen Tieren war er sicher dachte er und so entschloss er sich den Weg in die Bäume zu nehmen.

... Jahre vergingen und sein Hass auf die Menschen wurde immer größer. Seitdem schwor er sich nie wieder zurückzukehren und jedem Mensch der sich in seinen Wald verirrte den Weg nach draußen zu versperren.

Aussehen:

Krampus sah aus wie ein Hinterwälder, er hatte zotteliges Haar welches er sich gerne zu einer Art Zopf zusammenband. Er trägt seit er im Wald lebt eine Art Kranz aus Ästen und Gestrüpp und hat abgewetzte dunkelbraune Kleidung an.

Waffe:

Krampus Waffe ist eine Doppelseitige Axt auf die Glyphen und andere geheimnisvolle Zeichen eingraviert sind.

Fähigkeit:

”Ruf der Natur”

Seine Fähigkeit besteht aus einer Wahrnehmungshilfe und einem Geschwindigkeitsboost. Seine Fähigkeit benötigt 2 Minuten zum aufladen, in der Nähe von Krähen oder anderen Tieren 10% schneller. Wenn er diese aktiviert sieht man in der Animation wie Krampus seinen Nacken in den Kopf wirft und schreit. Jetzt werden ihm die Auren von allen Überlebenden für 10 Sekunden offenbart, welche jede Aktion, außer Gehen bzw. schleichen, in einem 25 Meter Umkreis zu einem Tier (Krähe) ausführen ( Also rennen, klettern, herunterfallen, reparieren, heilen usw. ) Außerdem erhält er einen Geschwindigkeitsboost von 10% für Laufen, klettern, beschädigen usw..

Beide sind natürlich durch Einsatz von Addons stapelbar :)

Add on 1 - Totenstille

Bei Aktivierung von Ruf der Natur fällt der Terror Radius auf 0 m, der Killer kann jedoch keine Kratzspuren sehen.


Add on 2 - Gespaltenes Holz

Ein M1 Angriff fügt dem Survivor die Statuseffekte von Sloppy Butcher hinzu (muss noch googeln wie die genau heißen) und en Tiefe Wunde Effekt


Add on 3 - NATURliche Besessenheit

Wenn der Killer & der Survior sich in einem 5 Meter Umkreis zu einer Krähe befinden, können sie ihre Auren gegenseitig sehen. Dieser Effekt hält bis der sich einer von der Krähe entfernt.

Perk 1 - Umzingelt

Wenn ein Survivor 30 Sekunden ( Stufe 3) nachdem ein Generator repariert wurde eine Rush Action, also fast vaulting, über Palette sliden, durchführt, fange die Krähen in seinem Umkreis automatisch an in zu verfolgen, ähnlicher Effekt wie wenn man zu lange an einer Stelle war, nur mehr Krähen.


Perk 2 - Kannst du sie hören ?


Die Stunde startet mit 3 Token. Ein Gen = -1 Token. 1 erschreckte Krähe = +1 Token. 1 Token = 2 länger Tor Öffnungszeit

Perk 3 - Schneeballschlacht

45 Sekunden nachdem der Killer einen Survivor gehängt hat, kann er einen Generator beschädigen, wenn ein Survivor danach an dem Gen weiterarbeiten möchte, erscheinen 5-6 Skillchecks innerhalb von 20 Sekunden (Stufe 3) Wenn der Survivor von dem Gen weggeht und noch nicht 20 Sekunden abgelaufen sind, wird der Effekt wiederholt. Das Perk kann alle 75 Sekunden getriggert werden.

Perk 4 - Loch im Boden

Wenn die Luke geöffnet ist, wird ihre Aura dem Killer in einem Umkreis von 24 Metern angezeigt (Stufe 3)

Memento Mori :

Der Survivor wird auf den Boden geworfen und der Killer reißt seinen Öberkörper an seinen Haaren hoch, so dass er vor ihm kniet. Danach rammt er ihm seine Axt genau in die Mitte des Kopfes und tritt ihn in den Rücken, woraufhin der Survivor umfällt.

Kommentare

  • finnixnfinnixn Member Beiträge: 2

    Map und Survivor kommt noch die Tage :)

  • PlaymakerM1PlaymakerM1 Member Beiträge: 51
    bearbeitet 13. Januar

    Du willst eine Second eines Killers haben, die 2 Minuten vorher aktiviert werden muss, für 10 Sekunden einen (zwar deutlich besseren) "Spione des Schatten" Effekt? (25 Meter sind schon was). Das ist meh.

    Der Laufboost wiederum ist nett, aber auch bei 10 Sekunden für 120 Sekunden, sehr mäßig.

    Beispiel:

    Ein Überlebender hat so 100 Laufgeschwindigkeit (LG später). Er läuft dann 4 m/s

    Killer normalerweise 115 LG, (4,6 m/s)

    Der Schlag von einen Killer lässt Überlebende für 2 Sekunden 150% ihres normalen Tempos laufen(6 m/s)

    Gleichzeitig bleibt der Killer ungefähr dieselbe Zeit stehen.

    Nun hat dein Killer für 10 Sekunden 125 ( ungefähr 5 m/s, ein wenig mehr 5,06) LG.

    Stellen wir uns vor, du würdest sofort nachdem die Fähigkeit aktiviert wurde einen Hit landen. Dann würdest es nach /2 Sekunden 0 zu 12 m/s stehen, /3 sec = 5 zu 16 / 4 sec = 10 zu 20 / 5 sec = 15 zu 24 / 6 sec = 20 zu 28 / 7 sec = 25 zu 32 / 8 sec = 30 zu 36 / 9 sec = 35 zu 40 / 10 sec = 40 zu 44 Fähigkeit vorbei und der Überlebende wurde nicht mal eingeholt.

    (Leider bin ich mir uneinig, wie lange Killer nach einen Schlag erholen müssen, ich meine es war 2 sec, könnte aber auch 1,5 oder ähnliches sein, bei 1,5 sekunden wäre einholen immerhin möglich, wenn der Überlebende einfach nur rennt und sonst nichts macht.)

    Worauf ich dabei heraus will ist, die Second ist für den Tausch deutlich zu schwach.

    Ganz davon abgesehen, dass man hier nicht zum Erhalt diesen Boosts irgendwas außer Second drücken machen muss. Wenig interessant für die Entwickler, da man bei jeden anderen Killer eine aktive Komponente hat.

    In diesen Zusammenhang eine Verständnisfrage, muss man die Second gedrückt halten die 2 Minuten lang oder einmal klicken und dann 2 Minuten warten?

    Addons sind in meinen Augen okay.

    Es gibt übrigens nur drei Killerperks nicht vier.

    Perk 1 ist in meinen Augen eher mäßig, da es nur wenige Orte gibt, wo Krähen und Vaulting/Paletten gleichzeitig stehen und im Krähenbereich sind.

    Perk 2 ist ohne "Limit" wie bei "Vergissmeinnicht" viel zu stark (und redundant) Auch ist die Art, dass man für einen Effekt nichts tun muss, der Stacks sammelt nicht wirklich gut.

    Perk 3 ist redundant, da es sowas bereits mit "Überladen" gibt. Auch ist der Effekt für sehr gute Spieler sogar ein Generatorboost, da diese sehr oft den hervorragenden Bereich treffen und so schneller den Generator kriegen. Für schlechte Spieler ist er halt verheerend, aber normalerweise sind solche Checks schaffbar, wenn man nicht gestört wird.

    Perk 4 ist ähnlich wie Bills neuer "Zurückgelassen" nicht wirklich gut. Es gibt als Überlebender keinen wirklichen Grund dafür einen Perkslot zu verschwenden und als Killer noch weniger.


    Insgesamt finde ich die Idee, die Krähen aktiver ins Spiel zu bringen sehr gut, aber der Killer erscheint mir so wie er ist, nicht gut.

    Neben dem eher schwachen Speedboost für die Zeit, hat er keinen Vorteil für eine Jagd, was ihn von allen anderen Killern abschlägt. Seine Mappräsent ist trotz der Krähen nicht gut (ja, 10 Sekunden Auren gucken klingt nett, aber erstmal hinkommen um überhaupt von Interesse zu sein).

    Auch seine Sichtfähigkeit schlägt der Doktor, da er sie gezielter einsetzen kann.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.