Startseite Dead by Daylight Foren Allgemeine Diskussion

Als Anfänger eine Chance?

DBS92DBS92 Member Beiträge: 11

Hallo an alle Mitglieder,

ich habe mir DbD vor 10 Tagen gekauft weil sich das Spiel bei Gamestop einfach cool angehört hat und ich mich mal daran probieren wollte :D Ich kenne sonst nur Super Mario und ähnlich seichte Spiele.Ich habe mir auch schon ein paar Einträge hier im Forum durchgelesen, verstehe aber einfach viele Begriffe nicht.

Nun habe ich seit einer Woche Spielzeit schon keine Lust mehr. Ich weiß nicht was ich verändern soll, sodass ich nicht nach 2 Minuten am Haken hänge. Der Killer ist der Gruppe immer extrem überlegen und die Partie endet damit das alle sterben. 4 von ca 50 Spielen konnte ich entkommen, das macht einfach keinen Spaß.

Wenn ich direkt neben einem Generator starte,beginne ich diesen zu reparieren- die Fähigkeitschecks kriege ich mittlerweile ziemlich gut hin.Bei der Hälfte hängt dann aber meistens schon der erste am Haken und der Herzschlag kommt näher. Also kommt man selten dazu überhaupt voran zu kommen.

Oder aber man versucht einen Mitspieler zu befreien, der Killer steht aber die ganze Zeit vor dem Haken, sodass man keine Möglichkeiten hat. Mittlerweile habe ich es aufgegeben jemanden retten zu wollen, dabei geht man nur zu 2. drauf.


Ein Freund hat mir so von dem Spiel vorgeschwärmt, nur wo bleibt der Spielspass? Erfolgserlebnisse gleich Null. Ich bin eigentlich nach jeder Runde frustriert und habe keine Lust mehr gegen die übermächtigen Killer zu spielen. Man ist verflucht, die Krähen kreisen ständig über dem Kopf, einige hört man gar nicht mehr...

Wie soll man da noch als Anfänger am Ball bleiben wollen? Ich weiß es wirklich nicht...

Oder ist mein Gameplay falsch? Ich bin ziemlich ratlos... Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Idee oder einen Tipp.

Kommentare

  • PlaymakerM1PlaymakerM1 Member Beiträge: 130

    Bezüglich deines Gameplays kann man schwer was zu sagen, da man es sehen müsste um da etwas zu sagen.

    Ich empfehle dir da am Besten mal ein paar Gameplays von Spielern, die das Spiel schon länger spielen (und im roten Bereich sind) anzusehen. Wenn die Person es zudem erklärt, was sie da macht, ist er/sie/div perfekt geeignet.

    Vielleicht beruhigt es dich, wenn man dir sagt, dass Anfängerkiller genauso ähnliche Probleme haben, wie du.

    Weiterspielen, vielleicht mit dem Schwärmer Freund zusammen.

  • WucarWucar Member Beiträge: 27

    Hallo,

    ich kann dir den YouTuber ''Graenz'' empfehlen. Seine Videos sind bezüglich des Gameplays und des Blutnetzes sehr hilfreich.

    Liebe Grüße

  • DBS92DBS92 Member Beiträge: 11

    @Wucar: Danke, habe mir ein paar Videos zum Gameplay von ihm angeschaut.

    Mein Problem ist aber leider dass ich viele Begriffe gar nicht zuordnen kann."Perks" etc zum Beispiel. Ich bräuchte so ein Einsteigervideo wo auch das ganze rundherum zum Spiel erklärt wird, finde dazu aber leider nichts. Ich bin zB gestern erst auf das Archiv gestossen. In dieser kleinen Schrift auf dem TV kann ich einiges leider nicht lesen zum Spiel, schade.


    Ich traue mich mittlerweile schon mehr, finde es aber trotzdem immer noch unfair dass viele Killer anscheinend Fähigkeiten haben einen überall aufzuspüren und es sind trotzdem immer noch meistens Partien in denen am Ende alle tot sind...

  • PlaymakerM1PlaymakerM1 Member Beiträge: 130

    Stelle doch hier die Fragen, Begriffe und ähnliches, die du nicht kennst rein, wir/ich erklären es dann.

  • DBS92DBS92 Member Beiträge: 11

    Nach etlichen Videos von Graenz wurden einige Begriffe bereits geklärt.Dann kamen aber natürlich direkt neue Fragen auf :D

    Trotzdem kenne ich als Survivor natürlich nicht sämtliche Killerperks. Es stört mich halt dass jeder Killer was anderes,besonderes kann und ich zB in der ersten Runde mit der Seuche keinen Plan hatte was ich da machen muss.

    Ich habe Youtube schon hoch und runter durchsucht aber finde einfach kein Video in dem einfach mal erklärt und gezeigt wird wie die Killer arbeiten oder was ihre besonderen Fähigkeiten sind.Also ich schmuggel mich mehr schlecht als recht durch die Runden, aber bei bestimmten Killern mache ich wahrscheinlich ständig Fehler weil ich ja gar nicht weiß was ich machen muss. Beim Doktor zB gehe ich jedes mal drauf.

    Es gibt halt Millionen Gameplay Videos aber Erklärungen etc kaum oder von Menschen dessen Stimmen und Sprachweise definitiv nicht für solche Videos geeignet sind :D

    Ach man... Ich komm halt einfach nicht weiter und das ärgert mich. Es ist ja schön dass es ein 2 Minuten Tutorial am Anfang gab wie man was spielt. Aber es kann doch nicht sein dass ich jeden Killer spielen muss um zu verstehen wie das bei dem läuft.

  • WucarWucar Member Beiträge: 27

    Hallo,

    auf YouTube gibt es vielerlei Videos, dessen Inhalt einen Guide für einen bestimmten Killer/Survivor beinhalten. Das heißt, du müsstest dir die ''Mühe'' machen und dir zu jedem Killer/Survivor, dessen Techniken du hinterfragst, ein ''How To'' ansehen.

    Videos, die dir erklären, wie du gegen den jeweiligen Killer spielst, bietet dir YouTube übrigens auch.

    Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=R-xOsR1iVYs

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Spielen!

    Liebe Grüße

  • sansuno68sansuno68 Member Beiträge: 5

    Hey Es tut mir Leid, dass du so in das Spiel einsteigen musstest. So zu starten verdient keiner. Ich kann dir ans Herz legen vlt. zusammen mit einem etwas erfahrenem Spieler zu spielen um die Basics ein bisschen besser kennen zu lernen. Je nach Plattform könnten auch wir zusammen :))

    Ansonsten kann ich dir da noch eine meiner Videos empfehlen, bei dem du vlt etwas aus dem Gameplay lernen könntest :DD

    https://youtu.be/HKDVBKXBpUY

  • HermanTheDoctor HermanTheDoctor Member Beiträge: 206

    Hallo @DBS92


    Ja als Newbie ist es schon recht schwierig am Anfang. Die Sache ist Du musst in DbD am Ball bleiben. Wie oben schon gesagt, schaue Dir Videos oder Streams von content creatorn an (darfst auch gern bei mir im Stream vorbei schauen und Fragen stellen) ;)


    Am Anfang scheint der Killer immer übermächtig zu sein. Dies ändert sich aber sobald Du gelernt hast wie man den Killer richtig looped, mit Paletten umgeht u.ä. Sobald du die Ränge nach oben kommst, bekommst Du auch bessere Kameraden die das Spiel erleichtern. Das wichtige ist aber um besser zu werden, spiele Killer. Denn wenn Du die Mechaniken des Killers kennst, ist es einfacher gegen ihn zu spielen.


    Die unterschiedlichen Fähigkeiten der Killer ist es doch was DbD ausmacht. Nicht jeder Killer ist gleich. Das macht doch die Spannung dahinter aus. Und ja, bis Du das Spiel wirklich gut kannst, vergehen einige Hundert Stunden ingame. Aber das ist in jedem PvP Spiel so ;)


    Also bleib am Ball, dann wird's auch früher oder später was mit den Escapes :)


    Beste Grüße


    Herman

  • LaraVermillionLaraVermillion Member Beiträge: 75

    Spielst du auf Steam? :)

    Ich spiele oft mit einer kleinen, eingespielten Community mit eigenem TS. Da ist alles dabei, von 50 bis 3000 Spielstunden. Wir sind normalerweise sehr geduldig und können dir einiges erklären und auch gerne ein paar Übungsrunden mit dir spielen, falls du Interesse hast. Du kannst auch gerne einfach so mal dazustoßen und uns Fragen stellen, oder alternativ mir hier eine PN schreiben.

    Falls du an dem Angebot kein Interesse haben solltest, lege ich dir noch den Tipp ans Herz, einfach mal ein paar Runden Killer zu spielen, um direkt zu verstehen, wie sie funktionieren und was sie so alles können. Diese Runden werden vllt ebenfalls kurz ausfallen, aber durch den direkten Blick lernst du viel. Und du kannst dadurch ebenfalls deine Künste als Überlebender verbessern, da du siehst, an welchen Stellen sich ein guter Überlebender wie verhält. :)

  • REASONREASON Member Beiträge: 22

    Hör mal dbs wenn du über die ps4 spielst such mich mein name ist.

    !!!! Febossini !!!!!! (Ohne ausrufezeichen)

    schick mir eine einladung ich zock dbd fast immer wenn ich zeit hab. wir hängen uns die Kopfhörer an und spielen gemeinsam ich erklär dir welche perks sinvoll sind und wie du bei wdilchem killer am besten vorgehst !!!

    ich denke du spielst meistens mit randoms also Spielern die du nicht kennst und mit denen du nicht über headset redest.

    dementsprechend musst du darauf achten: so asi es sich anhört die perks darauf auszulegen dich selbst zu retten aber meld dich einfach und wir zocken zusammen mal etwas

  • DBS92DBS92 Member Beiträge: 11

    Danke für die vielen Antworten :)

    Ich spiele auf der switch, habe keinen Pc, da sieht das Spiel aber auf jeden fall leichter aus was die Steuerung angeht. Auf der switch kann man zB nicht nach hinten schauen während man läuft, das heisst bei der Jagd läuft man den Killer oft direkt vor die Nase weil man nicht sehen kann wo er hinter einem läuft. Oder ich hab noch nicht raus gefunden wie das geht :D


    Mittlerweile bin ich auch leider schon auf Rang 12 und da bin ich komplett verloren- ich glaube ich reite meine Mates oft in die scheisse. Fähigkeitschecks sind immer noch mein Feind und gerade beim Doktor bin ich dann ein kompletter Reinfall sobald die schneller kommen oder andersherum.

    Das Matchmaking war in letzter Zeit auch eine Katastrophe, ziemlich unfaire Runden. Andererseits werde ich dann als Killer auf Stufe 17( jaaa, ich habe mich mit dem Killerspielen angefreundet :D ) in Runden mit 12er oder 10er Mates geschickt, die lassen mich natürlich dumm dastehen :(

  • Dani0704Dani0704 Member Beiträge: 8

    Hi,

    Dein Post ist zwar schon ein bisschen her aber vielleicht hilft dir das trotzdem noch weiter.

    Auch ich habe am Anfang ganz viel von Graenz gelernt vor allem wie ich in Jagden länger durchhalte. Nach hinten schauen ist dafür aber unerlässlich.

    Ich kann dir aber unter anderem auch den YouTube Kanal "Die Entitusschule" empfehlen. Dort findest du viele Erklärvideos, Tierlisten und auch Gameplay-Analysen (Killerseite).

    Da du dich mit Perks ja jetzt schon ein wenig auskennst kann ich dir den "kalten Rückenschauer" und "Verwandt" empfehlen. Mit dem Rückenschauer weißt du ganz genau wann sich der Killer auf den Weg zu dir macht, dir bleibt meistens genug Zeit dich zu verstecken. Und mit Verwandt siehst du sofort wenn ein Killer nicht vom Haken weggeht. Der beste Weg mit solchen Campern umzugehen ist, während dein Mate hängt, Generatoren zu machen. Nur dann bekommt der Killer keinen weiteren Kill, kaum Punkte und keinen Pip zum Rangaufstieg. Schade für den Mate aber alles andere bringt euch nur alle 4 um.

    Zu den Skillchecks kann ich leider auch nur sagen Üben Üben Üben. Das wird mit der Zeit immer besser.

    Und ja das Matchmaking ist manchmal wirklich katastrophal, aber auch da sieh es eher als Runden aus denen du lernst was die Stärken des jeweiligen Killers sind.

    Ich drück dir weiterhin die Daumen und sage nur: Gib nicht auf, es lohnt sich.

  • KingSlayer_warKingSlayer_war Member Beiträge: 3

    Hallo an Alle New Comer ein guter hinweiß von mir hoffe das sehen 90% auch so Spielt mit Sprintboost oder Adrenalin oder auch Selbstfürsorge diese Perks sind Schon am anfang erhätlich und einer der besten Perks im Spiel hoffentlich bringt dieser Tipp einigen New comern weiter

  • PeacePeace Member Beiträge: 162

    Moin, ich hänge mich auch mal rein.

    Ich spiele das Spiel jetzt seit Novermber, December, also ca 4-5 Monate.

    Der Einstieg ist doppelt hart in DbD, weil zum einem der Skill und zum anderen auchnoch die guten Perks fehlen. Von daher solltest du für den Anfang immer einen Survivor raussuchen und diesen so hoch Leveln, dass du seine freischaltbaren Perks bekommst. z.B. Claudette ist für Einsteiger gut, weil sie Selbstheilung hat und einen Perk mit dem du verletzte Überlebende durch Wände sehen kannst. Sie habe ich als erstes auf Level 40ig gezogen und bin dann zum nächsten Survivor.

    Also such dir starke Perks raus und probiere diese anzupeilen, am Anfang wie gesagt Claudette, Meg (Adrenalin, Sprintboost), Feng Min (Flink), David (Hart im Nehmen), Nea (ausgewogene Landung, urban evasion). Das sind kostenlose Survivor die allesamt spielstarke perks haben, David braucht aber schon etwas Übung. Am besten informierst du dich vorher was die Perks können und suchst dir die für dich wichtigsten raus.

    Soviel zu den Perks.

    Zum Skill, es ist ein ewiger Prozess des gegenseitigen überlisten. Es ist eine Mischung aus Wissen was der Killer kann (damit du es kontern kannst), Map Kenntnis (damit du weißt wo gute loops, Paletten, Fenster sind), deinem Perk build (eher auf Gens rushen, andere retten, heilen, oder steathi bewegen), wie du dich bewegst, quasi vorrausahnst wo der Killer lang laufen wird um dir z.B. den Weg abzuschneiden (deswegen ist das nach hinten schauen bei der Jagd unerlässlich) und dann halt noch einer briese Glück.

    Mir haben zum Einstieg diverse Tutorials und vorallem die Gameplay Videos von "Monto" geholfen. Er ist wirklich einer der besten Spieler und kennt das Spiel in und auswendig, schau dir ein paar seiner Videos als Survivor an, wie er sich bewegt und vorallem, wie MÄCHTIG man als Survivor sein kann, wenn man seine Karten richtig ausspielt.


    Ein Tipp zu den Killern: wenn du vor hast das Spiel länger zu spielen, dann kauf dir aufjedenfall den Kannibalen! Sein Perk BBQ und Chilli ist der beste Perk im Spiel um Blutpunkte zu farmen ( bis zu 100% mehr also doppelte Punkte).

  • amy160amy160 Member Beiträge: 1

    Spielst du noch?

  • Hakour97Hakour97 Member Beiträge: 3

    Bruder bin ich der einzige der nur englische youtuber guckt?

    Ich würde von englischsprachigen youtubern otzdarva empfehlen, von allen dbd youtubern die ich bis jetzt gesehen hab ist er der anfangerfreundlichste. Seine Videos können mehrere Stunden gehen wo er zum Beispiel jeden perk ratet und alles erklärt. Allerdings wäre es dann auch schlau das Spiel auf englisch zu stellen damit man auch die perks am namen erkennt (außerdem kann man dann auch mit ausländischen leuten auf discord oder so sprechen)

    Ein Video wo er jedes einzelne add on von jedem killer ratet und erklärt dauert 6.40 Stunden und kann ich jedem neuling empfehlen

    Wahrscheinlich sind deine Probleme jetzt schon weg da der Post schon etwas alt ist aber trotzdem solltest du noch nicht alles wissen

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.