Startseite Allgemeine Diskussion

Unfaires Matchmaking

WummsiWummsi Member Beiträge: 1

Zuerst gesagt, ich finde DBD ist ein sehr gutes Spiel und es macht auch eine gewisse Zeit lang ziemlich viel Spaß. Doch ich habe immer weniger Lust auf dieses Spiel, weil ich als Killer nur noch Survive with Friends Gruppen bekomme, wo zwei Leute Rang 14 - 17 sind und die anderen Beiden Rang 1- 4. Ich bin Rang 9 und es nervt langsam ziemlich. Du bekommst nur noch Genrusher, Flashlight Spieler und Bodyblocker in den Runden, die dich dann am Ende noch trollen. Ich fände es besser, wenn ein SWF Team mit guten  und Schlechteren Spielern in eine Lobby kommen wo der Killer auf dem Rang der höchstgelegenden ist. Das sorgt nicht nur dafür, das die schlechteren eine höhere Herausforderung haben und nicht nur gecarried werden, sondern auch dem Killer mehr Spaß am Spiel gibt. Ich fände es echt schade, wenn ich mein aktuelles main game wegen solch einen Mist in den Hintergrund drängen muss. Danke!

Kommentare

  • XzanXzan Member Beiträge: 632

    Es gab ne Zeit, wo nach dem höchsten Rang gegangen worden ist. Aber das wurde vor einiger Zeit wieder deaktiviert, um Wartezeiten zu verkürzen. Und das getestete MMR-System war auch ein vorübergehender Schuss in den Ofen. Konzept gut, Umsetzung suboptimal.

    Mir tun die Anfängerkiller leid, die unter diesem schlechten Matchmaking leiden müssen. Hab selber Bekannte die kein Killer mehr spielen, weil sie mehrfach gebullied worden sind und dann doch lieber mit anderen Survivor spielen oder komplett Pause vom Spiel machen. Gelegentlich haste auch noch Smurfs zwischen. :/

    Lass dich aber nicht von den Rängen entmutigen. Du hast gerade durch SWF einige Survivor im Highrank, die nur dank ihrer Teammates dort sind. Die können auf Kommando M1 halten und abhooken, das reicht teils schon um zu pippen. Wenn du erkennen kannst, wer das schwächste Glied der Truppe ist, kannst du das zu deinem Vorteil nutzen.

  • ChipskringlChipskringl Member Beiträge: 32
    bearbeitet Oktober 2020

    Kann den Frust auch voll nachvollziehen. Von Anfang an, nervt mich am meisten, wenn die Partie schon gelaufen ist, der Killer normalerweise keine Chance mehr hätte die Survs am entkommen zu hindern und diese dann aber noch ewig (nach dem aufheilen) im Ausgang rum springen.

    Klar, manchmal ganz lustig, wenn dann einige übermütig werden und man dann glatt noch einen davon zu Boden bringt und an den Haken. Am besten dann noch genau dann wenn man noed dabei hat und dann noch 2 bekommt, weil einer noch am Boden disconnectet.

    Würde darauf aber liebend gern verzichten, dafür aber die Runde ordentlich ohne groß Zeit verschwenden zu Ende geht.

    Nervt mich im übrigen oft auch als Überlebender, weil mich interessiert was der Killer dabei hatte, aber noch warten muss bis manche survs mit Ihren sinnlosen Spielchen fertig sind.

    Sobald mich Killer zu sehr nervt, spiel ich meist als surv weiter und irgendwann später wieder als Killer.

    Grüße

  • El_sid278El_sid278 Member Beiträge: 32

    Habe es jetzt die letzten 5-6 Runden so erlebt ich bin Rang 15 Killer und habe Servs in der Lobby die von Rang 3 -8 sind. Was soll ich da groß ausrichten die machen Gen Rush, t-baggen einen noch blöd usw. Anstatt immer nur für alles Kohle zu verlangen sollten sie das ganze mal endlich gescheit machen. Und vor allem bei so einem so genannten Event sollte sowas erst recht nicht passieren.

  • MarkotiqMarkotiq Member Beiträge: 2

    Ich bin Main Surv und musste auch erst Killer spielen, um selbst zu erleben, wie toxic Survs sein können. :/ Deswegen rege ich mich nicht mehr auf, wenn ich mal getunnelt, gecampt oder gemorit werde. Killer spielen is echt stressig und anstrengend! Respekt an alle Main Killer!

  • enskaladirenskaladir Member Beiträge: 1

    kenn ich auch zu gut hab vor ca 3wochen angefangen und komm als rang 16 killer mit 1perk gegen leute 1 -4 und 2 16

  • ChipskringlChipskringl Member Beiträge: 32
  • FhostGaceFhostGace Member Beiträge: 28

    Das war ne Runde wo es sogar Halbwegs funktioniert hat!

  • FhostGaceFhostGace Member Beiträge: 28

    Dabei gibt es aber auch probleme mit Zweitaccounts, wenn leute einen Account mit Rank reset und Dc´en depipen und damit Das SWF deranken

  • chocolnrchocolnr Member Beiträge: 3

    Wummsi hat Recht. Erlebe ich auch ständig. Was ich bis jetzt gelernt hab ist: Wenn ich Killer ab 22Uhr bis 3Uhr morgens (deutscher Zeit) spiele, sind meine Wartezeiten extrem kurz (4-5 sekunden) um ne Lobby zu finden AAABER, dafür sind sehr viele redranks unterwegs, vor allem Araber. Bin Rang 10 im Moment, aber egal, bekomm ich halt rang 1 und 2 survivor. Auch als ich mal Rang 17 Killer war, war um diese Uhrzeit zwei Spieler die Redrank waren und 2 "Normalos" dabei die nur grünrank waren. Das Matchmaking ist komplett broken ab 22 Uhr. Ja, ich will aber Killer spielen, weil um die Uhrzeit die Wartezeiten super sind, aber wenn ich solo Survivor spiele, muss ich locker 5 minuten warten, auch mit crossplay AN. Morgens bzw. bis ca. 17 Uhr, sind die Wartezeiten für Survivor suuuper kurz, aber komischerweise für Killer deutlich länger. Irgendwie switchen sie die Server für uns Spieler in Deutschland?! Und ja ich spiele beide Seiten und natürlich t-bagge ich nie. Ich hasse solche Leute die t-baggen. Als Killer sollte man halt aufpassen dass man fair spielt, nicht tunnelt und erst recht nicht facecamped bzw. deutlich camped. Als Survivor nicht den Killer ständig durch click click flashlight und t-baggen provozieren. Und schon siehts besser aus.

  • RabituinRabituin Member Beiträge: 39

    Nach ner zeit erkennst du wie ein SWF aussieht und dann kannst du sie vermeiden

  • RabituinRabituin Member Beiträge: 39

    manchmal ist es gar kein SWF

    ich hab nen screenshot da war ich rang 8 (surv) und hab soloq gespielt und ne lobby voll mit gelb rang leuten gehabt

    manchmal ist matchmaking einfach kaputt

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.